veröffentlicht in der Schwäbischen Post am 18.02.2018:

Wintermärchen in Ebnat und Waldhausen

Fußball, Jugend D-Juniorinnen der SGM Ebnat/Waldhausen sind im Landesfinale.
  • Das erfolgreiche Team (von links): Christian Haas, Tara Huber, Larissa Schubert, Mara Kastner, Verena Ehnis, Kanda Trittler, Elisabeth Stütz, Gerhard Schroth; vorne: Marieke Gall. Foto: privat

Es kommt ihnen vor wie ein Wintermärchen, weil sie sich diesen Erfolg bestenfalls erträumt hatten: Die D-Juniorinnen der SGM Ebnat/Waldhausen haben sich für das Finale um die württembergische Hallenmeisterschaft qualifiziert.

In der Vorrunde vor zwei Wochen in Oppenweiler hatten sich die SGM-Mädels für die Zwischenrunde qualifiziert. An diesem Sonntag trafen sie in Filderstadt auf die Gegner FC Esslingen (2:1), SGM Langenburg/Dünsbach/Gerabronn (1:0), TSG Backnang (1:0), FC Sonnenbühl (2:0) und SGM Aufheim (1:2) stellen. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte Auswahlspielerin Mara Kastner mit fünf Treffern.

Vier Siege bedeuten für das Team um die Trainer Gerhard Schroth und Christian Haas die Quali fürs Finale um die Hallenmeisterschaft Württemberg. Das wird am kommenden Sonntag in Ebhausen (bei Nagold) im Nordschwarzwald ausgetragen.

© Schwäbische Post 18.02.2018 18:44

 

veröffentlicht in den Aalener Nachrichten am 19.02.2018

Ebnat/Waldhausen für Finale qualifiziert

Die erfolgreiche Mannschaft (v. l.): Trainer Christian Haas, Tara Huber, Larissa Schubert, Mara Kastner, Verena Ehnis, Kanda Trittler, Elisabeth Stütz, Trainer Gerhard Schroth und Marieke Gall (liegend). (Foto: Verein)

Die Fußball-D-Juniorinnen der SGM Ebnat/Waldhausen konnten sich vor zwei Wochen in der Vorrunde in Oppenweiler für die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaften qualifizieren.

Am Sonntag mussten sie sich in Filderstadt den Gegnern FC Esslingen (2:1), SGM Langenburg/Dünsbach/Gerabronn (1:0), TSG Backnang (1:0), FC Sonnenbühl (2:0) und SGM Aufheim (1:2) stellen. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatte Auswahlspielerin Mara Kastner mit fünf Treffern. Nach vier Siegen konnten sie sich mit den Trainern Gerhard Schroth und Christian Haas für das Finale um die Hallenmeisterschaft Württemberg qualifizieren, das am Sonntag in Ebhausen (bei Nagold) im Nordschwarzwald ausgetragen wird. Das nie erwartete, aber geträumte Wintermärchen der jungen Mädchen geht somit weiter.