veröffentlicht in der Schwäbischen Post am 09.04.2018:

Michael Kout übernimmt den SV Ebnat

Fußball, Bezirksliga Markus Milz, der das Team beim 2:5 in Schnaitheim gecoacht hat, wird spielender Co-Trainer.

Die Trainerfrage beim SV Ebnat ist nun bis zum Saisonende geklärt. Michael Kout übernimmt den Posten von Matthias Brenner, der seit Ostern nicht mehr Coach des Bezirksligisten ist. Kout war viele Jahre Spieler beim SVE, nun hat der Innenverteidiger seine aktive Laufbahn aus gesundheitlichen Gründen beenden müssen. Auch als Trainer sammelte er in Ebnat bereits Erfahrungen. „Michael hat in der Saison 2014/2015 unsere zweite Mannschaft trainiert“, sagt Dietmar Förstner, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit. Unterstützt wird Kout von Spieler Markus Milz, der ab sofort auch als Co-Trainer tätig ist. Beim Spiel am Sonntag in Schnaitheim (2:5) stand Milz sogar für eine Partie in der Verantwortung. „Markus ist aber nicht unser neuer Cheftrainer“, sagt Förstner.

Wie es nach der Runde weitergeht, ist offen. Förstner: „Wir können noch nichts sagen. Vieles hängt auch davon ab, ob wir in der Bezirksliga oder Kreisliga A spielen.“

© Schwäbische Post 09.04.2018 19:16